Glaubensbekenntnis

Zum Islam konvertieren

Man kann auf verschiedene Weise zum Islam konvertieren. Da es vor allem eine Herzensangelegenheit ist, und zwischen den Konvertierenden und Gott stattfindet, muss es nicht laut gesprochen werden. Gott allein entscheidet, ob jemand als Muslim anerkannt wird, oder nicht.

Wer jedoch ein offizielles Zertifikat haben oder seine Entscheidung aus Herzensgründen öffentlich vornehmen möchte, der spricht vor Zeugen die Schahada. Dies kann in unseren Räumlichkeiten geschehen und je nach Wunsch schlicht oder festlich gestaltet werden.

Wortlaut der Schahada in Arabisch und Deutsch

أشهد أن لا إله إلاَّ الله و أشهد أن محمد رسول الله

ašhadu ʾanla ilāha illal-Lāh, wa ʾašhadu ʾanna muḥammadan rasūlul-Lāh

„Ich bezeuge, dass es keine Gottheit gibt, nur (und einzig) Allah und ich bezeuge, Mohammed ist der Gesandte Allahs.“

Bei Interesse melden Sie sich bei Mohamed El-Kateb: mok@ibn-rushd-goethe-moschee.de