Wann:
Februar 7, 2020 um 14:30
2020-02-07T14:30:00+01:00
2020-02-07T14:45:00+01:00

Am 07.02.2005 wurde Aynur Hatun Sürücü von ihrem Bruder ermordet. Die kluge und selbstbewusste Hatun Sürücü musste sterben, weil sie sich für ein Leben in Freiheit und Emanzipation entschied und sich aus der sozialen Kontrolle der Familie schrittweise befreite. Sie wurde das Opfer eines Ehrenmordes. Zum 15. Todestag wollen wir in der Ibn Rushd – Goethe Moschee an Hatun Sürücü gedenken und für sie beten. Nach der Freitagspredigt zum selben Thema, sowie dem Gebet wird es einen Beitrag von einer Frau geben, die Hatun Sürücü persönlich erlebt hat. Anschließend wollen wir in unserer traditionellen Gesprächsrunde zum Austausch und Gespräch einladen. Sie sind alle herzlich eingeladen am 07.02. ab 14:30h daran teilzunehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.