Praktikum Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen

Startdatum: 15.02.2018 oder später

Dauer: max. 3 Monate oder länger als Pflichtpraktikum während eines Studiums

Die Ibn Rushd-Goethe Moschee vertritt einen progressiven Islam, der sich auf eine zeitgemäße Auslegung des Korans und der Hadithe stützt und sich gegen jegliche Form der Diskriminierung ausspricht. Wir treten dafür ein, dass Männer und Frauen sowie auch die verschiedenen Richtungen des Islam in unserer Gemeinde vollkommen gleichberechtigt sind. Dies gilt selbstverständlich auch für Menschen aller legalen sexuellen Orientierungen und Identitäten. Unsere Türen stehen auch denen offen, die sich zum Monotheismus (Judentum und Christentum) bekennen, denen, die an andere Götter glauben, und auch denen, die an keinen Gott glauben, um mit uns in den Dialog zu treten.

Das öffentliche Interesse an unserer Gemeinde ist immens und es gibt viel zu tun. Für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen suchen wir jetzt nach Verstärkung in Form eines Praktikums. Bei uns gibt es viel zu lernen und noch mehr zu gestalten. Die/der Praktikant*in wird während der gesamten Praktikumsdauer von unserer Pressesprecherin betreut und begleitet. Unsere Gemeinde ist eine lebendige und engagierte Gemeinschaft von Menschen unterschiedlicher Lebenswege und –Sozialisationen. Uns vereint der Glaube an einen friedlichen, toleranten und inklusiven Islam sowie die Freude am Dialog mit Andersdenkenden.

Arbeitsbereiche

  • Erstellen, Redigieren und Autorisieren von Pressetexten
  • Versenden von Presseinformationen
  • Begleitung von Presseterminen
  • Erstellen von Flyern, Broschüren und anderen Materialien
  • Recherchetätigkeiten
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Pflege der Website und der Social-Media-Kanäle

Anforderungen

  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und sicheres Texten auch unter Zeitdruck
  • Eine gute Balance von Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • hohes Maß an Organisationstalent, Kommunikationsfähigkeit und Engagement
  • Lösungsorientiere Denkweise
  • Grundwissen über den Islam und Aufgeschlossenheit für unser Islamverständnis
  • Sicherheit im Umgang mit den MS Office-Programmen
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • wenn mehr als 3 Monate: Student*in, mindestens 2. Semester, Pflichtpraktikum

Das Praktikum kann in Voll- und Teilzeit durchgeführt werden. Wir verstehen Praktika vor allem als Lern- und nicht als Arbeitsverhältnis und möchten Einblicke in möglichst viele Bereiche gewähren, bei Interesse auch über die in der Ausschreibung genannten Bereiche hinaus. Eine Begleitung der/des Praktikant*in findet über die gesamte Dauer hinweg statt. Das Praktikum wird nicht vergütet.

Bewerbungen bitte bis zum 31.01.2018 an presse@ibn-rushd-goethe-moschee.de. Bitte die Bewerbungen in einer PDF-Datei zusenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.